Herzlich Willkommen...

auf den Seiten des Kreises Eichsfeld im Sportbezirk Nordthüringen des Thüringer Tischtennisverbandes e.V.



Eine Ära im Tischtennissport endet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Knospe  |  Montag, den 26. Juni 2017 um 20:33 Uhr

Am vergangenen Freitag (09.06.2017) eröffnete Rigobert Gessner seinen letzten Tischtennis Kreistag als dessen Vorsitzender. Nach 25 Jahren an der Spitze stellte er nun sein Amt zur Verfügung.

Der Dingelstädter war es, der den Kreis zu einem der etabliertesten im Thüringer Verband machte. Dies zeigt sich vor allem an immer weiter steigenden Spielerzahlen, sowohl bei den Erwachsenen und als auch beim Nachwuchs. In seinem letzten Bericht blickt Gessner auf die vergangenen Jahre zurück, verdeutlicht die positive Entwicklung, ist aber auch selbstkritisch und macht dem neuem Vorstand sogleich Vorschläge zur Verbesserung. In seinen letzten Worten als Chef bedankt er sich bei allen, die ihn in seiner Amtszeit unterstützt haben, gibt aber auch seinen Kritikern den Rat, "doch selbst tätig zu werden und zu zeigen, dass man alles noch viel besser machen kann."

"Der Tischtenniskreis Eichsfeld kann nur den Hut vor der Arbeit ziehen, die Rigo in den letzten Jahrzehnten geleistet hat. Ich selbst kam vor einigen Jahren unter seiner Führung in den Vorstand und kann mich nur bei ihm bedanken, bei Problemen hatte er immer ein offenes Ohr und optimale Lösungen waren meist das Ergebnis unserer Gespräche. Ich bin froh, dass er uns seine weitere Unterstützung für die kommenden Aufgaben zugesagt hat und uns als neuer Seniorenwart im Vorstand erhalten bleibt," so der ehemalige Jugendwart und neue Stellvertreter/Sportwart Daniel Knospe.

Neben Rigobert Gessner beendeten noch weitere Mitglieder ihre Tätigkeit in der Kreisfachschaft Tischtennis. Gregor Haase gab nach 17 Jahren die Verantwortung des Kreispokales ab. "Gregor Haase war es, der den Kreispokal prägte und zu dem machte, was er jetzt ist: eine feste Größe im Terminkalender und das Kreispokalfinale in Gernrode sei der Höhepunkt im Spielbetrieb", so Gessner bei dessen Verabschiedung. Auch Katja Iffland beendet ihre Tätigkeit als stellv. Vorsitzende, an der Seite ihres Vaters war auch auf sie immer Verlass, wenn es an irgendeiner Stelle brannte. Mit Frank Dietrich stellte der Schriftführer sein Amt zur Verfügung. Ebenfalls trat Felix Seeland nicht mehr zur Wahl an, als Beisitzer prägte gerade er die Nachwuchsarbeit im Tischtenniskreis.

 

Der neue Vorstand verabschiedete die scheidenden Vorstandsmitglieder:

IMG 4096

(v.l. Frank Dietrich, Gregor Haase, Katja Iffland, Rigobert Gessner und Felix Seeland)

"Ich möchte mich bei ihnen für ihre geleistete Arbeit bedanken. Die Fußstapfen, die sie hinterlassen, sind zwar riesig groß, aber mit dem neuen verjüngten Vorstand sind wir bestens aufgestellt und können so Altbewährtes weiterführen, aber sicherlich auch neue Akzente setzen", so der neue Vorsitzende Rainer Langenhan.

 
Informationen zur Saisonvorbereitung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Knospe  |  Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 20:02 Uhr

Hallo Sportfreunde,

 

hier wie angekündigt das Protokoll der erw. KFA Versammlung mit Anlage, die neue Wettspielordnung des Verbandes (weitere Ordnungen des Verbandes findet ihr >>>hier<<

 

>>>Rahmenterminplan Kreis/Bezirk<<<

>>>Protokoll der erweiterten KFA-Versammlung 2017<<<

>>>Anlagen zum Protokoll<<<

>>>Wettspielordnung DTTB nach Verbandstag<<<

>>> Staffeleinteilung Bezirksligen<<<

 

Die Spielpläne werden frühstens Ende Juli veröffentlicht, da wir die höheren Ligen erst abwarten müssen!

Unsere Durchführungsbestimmungen des Kreies werden im August nach der Vorstandsversammlung veröffentlicht!

 

Nicht vergessen, das Meldefenster für die Mannschatfsmeldungen ist nun geöffnet, bis zum 30.06 müsst ihr diese eingeben!

 

Bis dahin allen eine schöne Sommerpause!

Gruß Daniel

 

 
Ergebnisse Kreisjugendspiele 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Knospe  |  Montag, den 12. Juni 2017 um 15:28 Uhr

Die Kreisjugendspiele im Tischtennis waren auch im Jahr 2017 ein voller Erfolg, sowie ein passender Saisonabschluss für unseren Nachwuchs. An beiden Tagen gingen zusammen um die 70 Spielerinnen und Spieler an den Start, größtenteils altbekante Gesichter aus der Tischtennisszene, aber auch einige neue Spieler konnte der KFA Tischtennis begrüßen.

"Die Kreisjugendspiele sind in unserem Kreis immer ein absolutes Highlight für die Nachwuchscracks, aber auch ein idealer Einstieg für neue Spieler. Die Gernröder Tischtennisabteilung bieten uns immer ideale Rahmenbedinungen für dieses Turnier. Aber auch allen Aktiven muss ich ein großes Lob aussprechen, trotz großem Ehrgeizes blieben alle Partien immer sehr fair... "

                               , so der ehemalige Jugendwart und neue Stellvertreter im Tischtenniskreis Eichsfeld  Daniel Knospe

Die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne konnten viele spannende Spiele und auch hochklassige Ballwechsel gegrüßen. Auch die Turnierleitung mit Rainer Langenhan (neuer Vorsitzender des Tischtenniskreises), dessen jetzigem Stellvertreter Daniel Knospe und Kassenwart Tobias Grobstieg erhielten von allen Akteuren und Betreuern ein positives Feedback.

 

Schüler C und Jugend

Platzierungen Schüler C und Jugend

Schüler B und A

Platzierungen Schüler B

Platzierungen Schüler A

 
Kreisrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Samstag, den 29. April 2017 um 23:11 Uhr

Durch einige Absagen der für die Kreisrangliste qualifizierten Spieler wurden kurzfristig noch Nachrücker aus der Vorrangliste nominiert, so dass schließlich neun Teilnehmer in Dingelstädt an die Tische gingen. Auch diesmal dominierte Christopher Nielebock (FSV Uder) die Konkurrenz, denn in der Vorrundengruppe gab er lediglich einen Satz ab. In der Endrunde musste Nielebock dann nur gegen Christian Eckhardt  (SV Niederorschel) über volle Runden gehen.
Für Christopher Nielebock ist die nächste Etappe nun das Bezirks-Vorranglisten-Turnier, das am 14. Mai in Bleicherode stattfinden wird.

> Ergebnisse der Kreisrangliste <

 
Kreisvorrangliste PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Sonntag, den 26. März 2017 um 18:35 Uhr

Zum Kreisvorranglisten-Turnier in Dingelstädt starteten 10 Teilnehmer aus 6 Vereinen des Landkreises Eichsfeld. Mit Christopher Nielebock vom FSV Uder setzte sich am Ende ein Spieler der 3. Bezirksliga durch. Außer ihm qualifizierten sich Uwe Albrecht (SV Bernterode) und Daniel Knospe (SV Hausen) für das Kreisranglisten-Turnier, das am 29. April in Dingelstädt stattfinden wird.

> Ergebnisse <

> Ausschreibung Kreisrangliste <

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 18

Förderer des TTTV

Impressum

KFA Eichsfeld

Rainer Langenhan

Tel.: 0174 / 3808827 (p)
E-Mail: rainer.langenhan@freenet.de

© Kreisseiten des Sportbezirks Nordthüringen