Herzlich Willkommen...

auf den Seiten des Kreises Nordhausen im Sportbezirk Nordthüringen des Thüringer Tischtennisverbandes e.V.



Nachwuchs-Ranglisten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Weber  |  Dienstag, den 28. März 2017 um 09:03 Uhr

Cay Scholze hat die Ergebniss der Kreisranglisten des Nachwuchses zusammengefasst!

 
Hydro holt Schüler-Kreispokal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Weber  |  Dienstag, den 21. Februar 2017 um 07:29 Uhr

Erstmals nach einiger Zeit wurde der Schüler-Kreis-Pokal wieder ausgetragen. Erfreulicherweise hatten alle Teams der Schüler-Kreisliga gemeldet, sodass die vier Mannschaften im Modus "Jeder gegen Jeden" den Pokal ausspielten. 

Am Ende durfte sich Hydro Nordhausen verdientermaßen und ungeschlagen über den Pokal freuen, den Organisator Cay Scholze überreichte. Ein Glückwunsch geht jedoch auch an die anderen Teilnehmer, die für eine sehr gelungene Veranstaltung sorgten.

Ergebnisse

 
NSV bleibt ungeschlagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Weber  |  Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 14:33 Uhr
Tischtennis-Kreispokal

 

Gerade einmal noch fünf Team waren beim Tischtennis-Kreispokal in der Bleicheröder Löwentorhalle vertreten. 
Hatten Bleicherode, Görsbach und Werther von vornherein nicht gemeldet, reiste das Team von Salza-Herreden am Spieltag nicht an.

So wurde aus der Not eine Tugend gemacht und im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Dreierteams eine echte Mammutaufgabe gestellt.
Von den KFA-Verantwortlichen Rüdiger Zelder und Cay Scholze souverän geleitet, gaben schließlich alle Sportler ihr Bestes. 
Am Ende setzte sich ziemlich deutlich das Team vom Nordhäuser Sportverein in der Besetzung Jakob Schellbach, Tim Hebestreit und Cay Scholze durch. 
Diese Equipe wird die Nordhäuser Farben im Januar beim Bezirkspokal vertreten.
Herzlichen Glückwunsch!
  1. Gesamtübersicht
  2. Protokolle 
    Sieger: Cay Scholze, Jakob Hebestreit und Tim Hebestreit

 
Termine und DFB aktualisiert! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Weber  |  Montag, den 09. Mai 2016 um 07:00 Uhr

Unter Termine findet Ihr nun die

  • Ausschreibung für die Kreismeisterschaften der Senioren und des Nachwuchses!

Zudem sind alle weiteren Termine des Spieljahres hinterlegt, die Ausschreiunungen folgen jeweils!

Auch die diesjährigen Durchführungsbestimmungen und ein Protokoll der Jahresversammlung könnt ihr nun downloaden!

 

 
Tischtennis-Nachwuchs von Ellrich befindet sich im Aufwind PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Steffen Weber  |  Dienstag, den 26. April 2016 um 07:16 Uhr

Tischtennis: Kreisrangliste im Nachwuchsbereich

Die Ausspielung der Kreisrangliste im Tischtennis für das Spieljahr 2016/17 der Schüler und Jugend fand wieder in Görsbach statt. Die Beteiligung mit insgesamt 35 Aktiven war sehr zufriedenstellend. Aufhorchen ließen hier die Ellricher mit 13 Aktiven vor Hydro Nordhausen mit 12, Bleicherode mit 5, dem NSV mit 3 und dem gastgebenden Görsbachern mit 2 Startern. In Ellrich ist seit der Übernahme des Nachwuchs-Bereiches durch Theresa Kirchner frischer Wind eingekehrt. Am erfolgreichsten schnitten die Hydro-Aktiven ab mit zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze. Auch Ellrich war zweimal ganz oben auf dem Treppchen und behauptete auch zweimal den Silberplatz, aber nur einmal den dritten Platz. Der Gastgeber Görsbach siegte einmal und war auch einmal Zweiter, einen Titel holten die Bleicheröder, der NSV gewann einmal Silber. Der achtjährige Eric Zumbal von Hydro Nordhausen war wie schon im Vorjahr nicht nur einer der jüngsten Teilnehmer, sondern auch einer der erfolgreichsten Teilnehmer. Er gewann genau wie Niklas Brendel von Hydro einmal Gold und einmal Bronze.

Im C-Schüler-Bereich waren nur Vertreter aus Ellrich am Start. Bei den zwei Jungen siegte im Endspiel Raphael Hergt gegen Anthony Lungershausen klar und deutlich mit 3:0 und wurde Ranglisten-Erster. Bei den drei Mädchen gewann Jasmin Engelhardt gegen Jasmin-Sophie Mönning nach 0:2-Rückstand noch ganz knapp mit 20:18 und zweimal 11:8 und gegen Joelina Winkler klar mit 3:0. Platz zwei errang Mönning, die ihre Kontrahentin Winkler mit einem klaren 3:0-Erfolg auf den dritten Platz verwies.

Im B-Schüler-Bereich waren nur Eric Zumbal und Mathis Seidenstücker vom TTV Hydro Nordhausen zugegen. Das Endspiel gewann der drei Jahre jüngere Zumbal sicher mit 3:1 und war Ranglistenbester.

Bei den A-Schülerinnen waren nur Franziska Reinhardt und Charlene Koch von Görsbach am Start. Im vereinsinternen Endspiel gewann Reinhardt hauchdünn mit 15:13 im fünften Satz und war Ranglisten-Erste.

Bei den A-Schülern spielten die acht Teilehmer in zwei Gruppen die jeweils zwei Besten für die Endrunde aus. Die Gruppe 1 gewann Niklas Brendel von Hydro mit drei 3:0-Siegen, u.a. gegen Eric Zumbal mit 11:9,11:4 und 12:10. Gruppenzweiter wurde Zumbal, der gegen Jannis Kranitz von Ellrich nur knapp mit 3:2 erfolgreich war. Die Gruppe 2 gewann Robin-Eric Ruth von Hydro mit drei klaren Siegen vor Tony Fitzenreiter von Hydro klar mit 3:1. Im Spiel um Platz zwei besiegte Fitzenreiter den Ellricher Florian Hanl klar (7,3,6). Im Halbfinale gewannen Brendel gegen Fitzenreiter (9,8,5) sowie Ruth gegen Zumbal klar mit 3:1. Das Finale entschied Niklas Brendel klar für sich (6,6,5) und verwies Ruth auf den 2. Platz. Im Spiel um Platz drei gewann Zumbal gegen Fitzenreiter ganz klar (1,4,6).

Bei der weiblichen Jugend gab es keine Starter.

Bei der männlichen Jugend gab es einen Teilnhmerrekord von 18 Teilnehmern, die in fünf Gruppen die jeweils zwei Besten für die Endrunde ermittelten. Gruppensieger wurden Laurenz Fehling von Hydro vor Felix Köhn von Bleicherode (3:0), Niklas Brendel vor Boris Förster vom NSV (3:0), Lars Engler von Bleicherode vor Jonas Langer von Hydro (3:0), Jakob Schellbach vom NSV vor Dylan Ehrhardt von Bleicherode (3:2-13:11) und Lennart Czosnyka von Bleicherode gegen Leopold Biller von Ellrich. Das Halbfinale errangen Czosnyka mit 3:0 gegen Langer, Brendel mit 3:0 gegen Köhn, Schellbach mit 3:0 gegen Biller und Fehling mit 3:2 gegen Förster. In der Vorraste gewannen Köhn gegen Ehrhardt (11,8,9) und Biller gegen Englert (5,8,5).

Für das Finale qualifizierten sich Czosnyka mit 3:0 gegen Brendel und Schellbach mit 3:1 gegen Fehling. Im Finale siegte der Bleicheröder Thüringenligaspieler Lennart Czosnyka gegen Jakob Schellbach vom NSV nach 10:12 im ersten Satz noch klar mit 11:4 und zweimal 11:7 und wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht. Im Spiel um Platz drei verlor Laurenz Fehling gegen Niklas Brendel nach 2:0-Führung noch hauchdünn mit 12:14 und zweimal 9:11.

Alle Sieger und Platzierten des Kreisranglistenturnieres haben sich für die Bezirksrangliste qualifiziert, wobei einige Akteure schon vorqualifiziert waren.

Wolfgang Nicolai

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5

Förderer des TTTV

Impressum

KFA Nordhausen

Steffen Weber

E-Mail: uffrupper@yahoo.de

© Kreisseiten des Sportbezirks Nordthüringen