Nachrichten
KV Sitzung April 2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian Mauerhoff  |  Sonntag, den 13. Mai 2018 um 16:22 Uhr

An alle Vereine des TTTV KV Erfurt-Weimar                                                            Erfurt, den 29.04.2018

Protokoll erweiterte KV-Sitzung TTTV KV Erfurt-Weimar am 26.04.2018

Der Kreiswart hatte zur erweiterten KV Sitzung in die Herrschaft’s Club Gaststätte eingeladen.

TOP 1: Mit etwas Verspätung eröffnet der Kassenwart Kreienbrink die Sitzung und begrüßt alle Anwesenden ganz herzlich. Er informiert darüber, dass der Kreiswart sich leider berufsbedingt etwas verspätet und bittet deshalb die Anwesenden darum, die Reihenfolge der Tagesordnung ändern zu dürfen. Nach Zustimmung übergibt er das Wort an den Sportfreund Heymann, welcher kurz zum Stand der Vorbereitung der NDM Senioren 2019 berichtet und nochmals die Vereine um die notwendige Unterstützung bittet. Heymann berichtet zum aktuellen Stand der Planung für die Turnhallen und das die Tourismus GmbH Erfurt die Unterkünfte organisiert.

TOP 2: Kreienbrink dankt für die Informationen und bittet die Klassenleiter um eine kurze Auswertung der abgelaufenen Saison. Alle Klassenleiter berichten über einen grundlegend guten und regelgerechten Verlauf der Saison. Vereinzelt gab es Fehlaufstellungen und nicht angetretene Mannschaften. Eine Fehlaufstellung kostete den SV Bad Berka den Kreismeistertitel in der Jugendkreisliga. Rege diskutiert wurde der regelwidrige Einsatz von falschem Spielmaterial bei einem Punktspiel durch einen Sportfreund bei Eintracht Erfurt und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Es wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass ein Protest sofort nach Bekanntwerden mit Datum, Uhrzeit, Spielstand und Unterschrift der Mannschaftsführer auf dem Spielprotokoll zu vermerken ist. Sportfreund Heymann bitte darum bei Protesten die Rechtskommission in Kopie zu informieren. Alle Vereinsvertreter sollten darüber die Mannschaftsführer noch einmal informieren. Nachdem der Kreiswart eingetroffen ist, übergeben die Klassenleiter die Urkunden an die Vereinsvertreter. Die Ergebnisse sind im Click-TT einsehbar.

TOP 3: Da zum Zeitpunkt der Sitzung nur die Nachwuchskreisranglisten gespielt sind, informiert nur der Jugendwart Grau über den positivem Verlauf der Kreisranglisten und die Ergebnisse. Er dankt dem SV Lok für die gute Durchführung.

TOP 4: Kreienbrink informierte kurz zur erfolgreichen Kassenprüfung für das Jahr 2017. Danach erläuterte er kurz, warum er eine Änderung der Gebührenordnung beantragt. Hauptsächlich handelt es sich um redaktionelle Änderungen und Anpassungen bei der Benennung der Gebühren. Bei den Startgebühren wird die Einführung einer Nachmeldegebühr vorgeschlagen. Weiterhin gibt es bei den Strafgebühren Differenzen zwischen der Gebührenordnung des KV und der höherrangigen Gebührenordnung des TTTV. Zu diesem Punkt verweist Jens Frank (VP Finanzen TTTV) darauf, dass die Gebührenordnung des KV angepasst werden muss und deshalb eine Abstimmung nicht möglich ist. Dem stimmt die Versammlung zu. Kreienbrink informiert darüber, dass er sich schon mehrfach um eine Öffnungsklausel für Kreise bei den Strafgebühren bemüht hat und dabei auch auf Verständnis im Präsidium gestoßen ist. Allerdings benötigen solche Änderungen einige Zeit. Der Kreiswart Mauerhoff schlägt vor dieses Bestreben fortzuführen und nimmt dieses Anliegen mit zur nächsten Jahresversammlung des TTTV. Bei den Organisationszuschüssen für Vereine schlägt Kreienbrink für die Gebührenordnung eine konkrete Benennung der Turniere, die Anpassung der Zuschüsse und die zusätzliche Aufnahme des Kreisentscheides der Minimeisterschaften vor.

Da die Änderungen an der Gebührenordnung sehr umfangreich sind, wurde mit dem Fortschreiten der Diskussion in mehreren Schritten darüber wie folgt abgestimmt. Vor der Abstimmung wurde geklärt, dass nur 22 der 25 Anwesenden stimmberechtigt sind. Da einige Teilnehmer die Sitzung vor dem Ende verlassen mussten, sind bei jeder Abstimmung die Anzahl der anwesenden Stimmberechtigten angegeben.

4.1 Der Kassenwart beantragt, dass der erweitere KV die Aufnahme einer Gebühr in die Gebührenordnung des KV Erfurt-Weimar für Nachmeldungen bei den Startgebühren entsprechend dem vorliegenden Vorschlag beschließt.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

22

17

2

3

Der Antrag wurde mit 17 Stimmen angenommen.

4.2 Der Kassenwart beantragt, dass der erweitere KV die Beibehaltung der Strafgebühren des KV Erfurt-Weimar, welche nicht in der Finanzordnung des TTTV enthalten sind, beschließt.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

20

16

0

4

Der Antrag wurde mit 16 Stimmen angenommen.

4.3 Der Kreiswart beantragt, dass der erweitere KV die komplette Aufführung der Strafgebühren des TTTV in der Gebührenordnung des KV Erfurt-Weimar beschließt.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

19

10

4

5

Der Antrag wurde mit 10 Stimmen angenommen.

4.4 Der Kassenwart beantragt, dass der erweitere KV die Änderung und Anpassung der Organisationszuschüsse für Vereine und zugleich die Aufnahme des Kreisentscheides der Minimeisterschaften in die Gebührenordnung des KV Erfurt-Weimar entsprechend dem vorliegenden Vorschlag beschließt.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

19

17

0

2

Der Antrag wurde mit 17 Stimmen angenommen.

4.5 Der Kassenwart beantragt, dass der erweitere KV die redaktionellen Änderungen der Gebührenordnung entsprechend dem vorliegenden Vorschlag beschließt.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

19

18

0

1

Der Antrag wurde mit 18 Stimmen angenommen.

TOP 5: Für die KV-Sitzung liegt ein Antrag von TSV Motor Gispersleben vor. Christian Mauerhoff begründet und erklärt kurz den Antrag. Schon in der Diskussion zeigt sich, dass die überwiegende Zahl der Teilnehmer für eine Beibehaltung des aktuellen Spielsystems in der Jugend Kreisliga ist.

5.1 Der TSV Motor Gispersleben beantragt das Spielsystem in der Jugend Kreisliga vom mod. 4er System auf das Werner Scheffler System umzustellen.

Stimmberechtigte

Für den Antrag

Gegenstimmen

Enthaltungen

18

2

8

8

Der Antrag wurde mit 8 Stimmen abgelehnt.

TOP 6: Der Kreiswart erinnerte an die anstehenden Termine zur Vorbereitung des neuen Spieljahres 2018/19 entsprechend der WO. Er verwies darauf, dass im Kreisspielbetrieb noch nicht mit den Plastebällen gespielt werden muss. In der letzten Saison gab es Probleme einen gastgebenden Verein für die Kreismeisterschaften und Kreisranglisten zu finden. Deshalb bittet der Kreiswart die Vereine ihre Bereitschaft diese Turniere durchzuführen zu überdenken.

TOP 7: Sportfreund Klauser berichtet, dass er die Funktion des Abteilungsleiters bei SV Erfurt West abgibt.

Sportfreund Gierga regt an, bei den Kreismeisterschaften die Einteilung in A + B Klasse aufzuheben. Darauf wird vorgeschlagen die Einteilung in Klassen entsprechend dem TTR-Wert vorzunehmen. Der Sportausschuss nimmt diese Anregung auf und wird darüber beraten.

Da auf dem letzten Kreistag kein Sportwart gewählt wurde, benennt der Kreiswart die Sportfreundin Katrin Löwe zum kommissarischen Sportwart.

Der Kreiswart dankt den Anwesenden für ihre Teilnahme, bedauert das Fehlen eines Vereinsvertreters vom TTV Eintracht Erfurt und beschließt die KV-Sitzung mit guten Wünschen für die Sommerpause.

 
Protokoll Kreistag 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian Mauerhoff  |  Montag, den 25. September 2017 um 21:41 Uhr

Protokoll Kreistag 2017

 
Ligeneinteilung Kreisligen EF-WE PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Christian Mauerhoff  |  Samstag, den 24. Juni 2017 um 22:25 Uhr

 

Hier findet ihr die Ligeneinteilung für die Kreisligen Saison 2017/18

Ligeneinteilung

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 33

Förderer des TTTV

© Kreisseiten des Sportbezirks Nordthüringen