Herzlich Willkommen...


Kreisoberliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Sonntag, den 30. März 2014 um 12:40 Uhr

Mit einem 10:1 Auswärtssieg gegen die 2. Mannschaft der Sportvereinigung Bernterode beendete das Team des TSV Jahn Geisleden die laufende Kreisoberliga-Saison vorfristig, denn die Partie des letzten Spieltages hatten die Geisledener bereits vorgezogen. Mit fünf Minuspunkten belastet hat das Jahn-Team den zweiten Tabellenplatz bereits sicher, doch zum Titelgewinn ist noch ein Ausrutscher der Großbodunger erforderlich. Die taten sich am Freitagabend ohne Martin Genz antretend in Wingerode gegen die Reserve der Schwarz-Roten zwar schwer, doch am Ende reichte es zum 10:7 Auswärtssieg, weil Julia König und Joachim Bundfuß jeweils vier Einzelsiege einspielten.
Der Tabellenletzte, TSV Breitenworbis 2, war an eigenen Tischen gegen die SG Kreuzebra chancenlos, was sich auch im 2:10 Endergebnis ausdrückte. Für die Breitenworbiser Reserve dürfte der Klassenerhalt nun kaum noch möglich sein, denn drei Punkte zum Klassenerhalt aus den beiden restlichen Spielen sind eigentlich undenkbar.
In der vierten Partie des Wochenendes gab es einen deutlichen 10:3 Heimsieg der 1. Mannschaft der Sportvereinigung Bernterode gegen die Reserve des TTV Dingelstädt. Beide Teams traten nicht in Bestbesetzung an, doch die Bernteröder hatten die besseren Alternativen.

SV Bernterode II – TSV Jahn Geisleden   1:10
Punkte: Talkowsky (0,5), Dietrich (0,5), Gaßmann, Born – T. Schnur (3), Nguyen (2,5), G. Kruse (2,5), R. Schnur (2).


TSV Breitenworbis II – SG Kreuzebra   2:10
Punkte: Weigt (1,5), Spangenberg (0,5), Breitenstein, Hebestreit – Haase (3,5), Nachtwey (2,5), Pfad (2), Metze (2).


Schwarz-Rot Wingerode II – TSV Großbodungen   7:10
Punkte: Marcel Wenderott (2,5), D. Wenderott (2,5), Rode (1,5), Ryppa (0,5) – König (4), Bundfuß (4), Ebert (2), Hillmann.


SV Bernterode – TTV Dingelstädt II   10:3
Punkte: Schneppe (3,5), Barthel (2,5), Talkowsky (2,5), Stolze (1,5) – Iffland (2), Große (1), Reuter, Pfeil.



 
Kreisoberliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Sonntag, den 16. März 2014 um 14:17 Uhr

Mit deutlichen 10:2 Siegen festigten die Mannschaften des TSV Jahn Geisleden und des FSV Uder ihre Spitzenpositionen in der Kreisoberliga. Während die Geisledener an eigenen Tischen den Tabellenletzten TSV Breitenworbis II abfertigten, ließ der FSV Uder auswärts bei der SG Kreuzebra keine Zweifel am Ausgang des Duells aufkommen und erzielte ebenfalls dieses Resultat. Der dritte Titelkandidat, die TSV Großbodungen, hatte sich mit der 1. Mannschaft der Sportvereinigung Bernterode auf eine Verlegung ihrer Begegnung geeinigt.
Mit 4,5 Zählern war David Wenderott der Matchwinner beim 10:6 Erfolg der 2. Mannschaft von Schwarz-Rot Wingerode gegen den TSV Steinheuterode. Die Wingeröder revanchierten sich damit für die im Hinspiel erlittene Niederlage.
Spannung bis zum letzten Ballwechsel gab es in der Partie der Reserve-Mannschaften des TTV Dingelstädt und der Sportvereinigung Bernterode. Am Ende gewannen die Dingelstädter mit 10:8, wobei die TTV-Spielerin Katja Iffland mit 4,5 Zählern ungeschlagen blieb. Die TTV-Reserve rückte in der Tabelle einen Rang nach vorn und verabschiedete sich für diese Saison aus dem Abstiegskampf.

TSV Jahn Geisleden – TSV Breitenworbis II   10:2
Punkte: T. Schnur (3,5), R. Schnur (3,5), Nguyen (2,5), Kruse (0,5) – Spangenberg (1), Weigt (1), Breitenstein, Hebestreit.

Schwarz-Rot Wingerode II – TSV Steinheuterode   10:6
Punkte: D. Wenderott (4,5), M. Wenderott (3,5), Rode (1,5), Kaufmann (0,5 – S. Mika (3), A. Mika (2), W. Mika (1), Martin.

TTV Dingelstädt II – SV Bernterode II   10:8
Punkte: Iffland (4,5), Günther (2), Stöber (2), Große (1,5) – Gaßmann (3,5), Talkowsky (3), Isecke (1,5), Dietrich.

SG Kreuzebra – FSV Uder   2:10
Punkte: Pfad (2), Nachtwey, Metze, Fasse – Pingel (3,5), Heidorn (3,5), Simon (1,5), Nielebock (1,5).


 
Ausschreibungen KRL und KJS PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Daniel Knospe  |  Sonntag, den 23. Februar 2014 um 20:51 Uhr

Unter > Termine < findet ihr die Ausschreibungen für die Kreisranglisten der Schüler und Jugend, sowie die Ausschreibung für die Kreisjugendspiele!

 

Eine Änderung gab es mit dem Termin der KRL der Jugend (ursprünglich: 05.04.2014)! Grund: Schüler B Turnier und nachmittags sind die letzten Punktspiele der Herren...

 

Bitte beachtet die Meldetermine!

 

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!

 
Mini-Meisterschaften PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Sonntag, den 23. Februar 2014 um 14:11 Uhr

Der Kreisentscheid der 31. Mini-Meisterschaften findet am Dienstag, dem 4. März 2014, um 14.00 Uhr in Dingelstädt statt. Die Ausschreibung und die Formulare zum Anmelden findet ihr im Menü > Termine <.

 
Kreisoberliga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rigobert Gessner  |  Montag, den 10. Februar 2014 um 01:10 Uhr

In der Kreisoberliga absolvierte der FSV Uder am vergangenen Wochenende gleich zwei Einsätze. Während es am Freitag beim Tabellenletzten TSV Breitenworbis II einen deutlichen 10:2 Auswärtssieg gab, schrammte das FSV-Team am Sonnabend im Nachbarschaftsduell gegen den TSV Steinheuterode nur knapp an einem Punktverlust vorbei. Nachdem zu Beginn beide Doppel verloren wurden, gelang schließlich noch ein schwer erkämpfter 10:8 Heimsieg und die Sicherung des zweiten Tabellenplatzes.
Nur schwer vorhersehbar sind zurzeit die Ergebnisse der Sportvereinigung Bernterode. Nach dem überraschenden Sieg in der Vorwoche gegen den TSV Jahn Geisleden gaben die Bernteröder diesmal in Kreuzebra ebenso unerwartet einen Punkt ab. Dabei hatten die Kreuzebraer erneut nicht ihre Stammformation zur Verfügung, doch der für Mathias Metze in die Mannschaft gerückte Manuel Fasse hatte mit einem Viersatz-Sieg gegen Georg Hentrich Anteil am verdienten Unentschieden.
Der TSV Jahn Geisleden spielte sich nach dem Verlust der Tabellenführung diesmal an eigenen Tischen den Frust von den Schlägern. Der Leidtragende war die 2. Mannschaft von Schwarz-Rot Wingerode, die beim 10:4 Endergebnis chancenlos war.
Ein standesgemäßes Resultat gab es in der Partie zwischen dem neuen Spitzenreiter, TSV Großbodungen, und dem Tabellen-Vorletzten SV Bernterode II. Das 10:0 Endergebnis und 30:6 Sätze spiegelten die Überlegenheit der Großbodungen auch deutlich wider.

TSV Großbodungen – SV Bernterode II   10:0
Punkte: Ebert (2,5), Genz (2,5), König (2,5), Bundfuß (2,5) – Talkowsky, Gaßmann, Born, Dietrich.

TSV Breitenworbis II – FSV Uder   2:10
Punkte: Spangenberg (1), Hebestreit (1), Weigt, Breitenstein – Heidorn (3,5), Pingel (2,5), Nielebock (2,5), Simon (1,5).

FSV Uder – TSV Steinheuterode   10:8
Punkte: Pingel (3), Nielebock (3), Heidorn (2), Simon (2) – A. Mika (3,5), S. Mika (3,5), W. Mika (0,5), Frydas (0,5).

SG Kreuzebra – SV Bernterode   9:9
Punkte: Nachtwey (3,5), Haase (2,5), Pfad (2), Fasse (1) – Schneppe (3), Hentrich (2,5), Stolze (2), Barthel (1,5).

TSV Jahn Geisleden – Schwarz-Rot Wingerode II   10:4
Punkte: Nguyen (3,5), T. Schnur (3), Kruse (2,5), R. Schnur (1) -  Matthias Wenderott (2,5), Rode (1), D. Wenderott (0,5), Kaufmann.



 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 28

Förderer des TTTV

Impressum

KFA Eichsfeld

Rainer Langenhan

Tel.: 0174 / 3808827 (p)
E-Mail: rainer.langenhan@freenet.de

© Kreisseiten des Sportbezirks Nordthüringen